TOT

Kristin Gilles

Kristin Gilles
Name:Kristin Gilles
Alias:Kristin Gilespie, Kristin Gillet, Kristin Gilbert
Geboren:1387 n.Chr.
Unsterblich seit:1426 n.Chr.
Stammt aus:Caen, Frankreich
Mentor:Grace Chandel   [CD-ROM]
Status:TOT
Zeit:23. Okt 1995 n.Chr.
Ort:Seacouver (WA), USA
Enthauptung:Methos
Quickening:Methos
Schauspieler:Ann Turkel   (IMDB-Info)   (Offizielle Seite)
Auftritte:H-76: Chivalry

Aufenthalte:

1387 n.Chr.Caen, Frankreich[CD-ROM]
Jun 1659 - Mar 1660 n.Chr.Normandie, Frankreich[H-76]
vor 1995 n.Chr.Los Angeles (CA), USA[H-76]
vor 1995 n.Chr.New York (NY), USA[H-76]
Okt 1995 n.Chr.Seacouver (WA), USA[H-76]

Begegnungen:

[???]Grace Chandel[CD-ROM]
Jun 1659 - Mar 1660 n.Chr.Duncan MacLeod[H-76]
Okt 1995 n.Chr.Richie Ryan[H-76]
Okt 1995 n.Chr.Duncan MacLeod[H-76]
23. Okt 1995 n.Chr.Methos[H-76]

Quickenings:

[Unbekannt]

Beobachter:

?? - Jun 1659 - Mar 1660 - ?? n.Chr.Giselle Dupin[H-76, CD-ROM]
?? - Okt 1995 n.Chr.Veronique Millet[H-76, CD-ROM]

Weitere Informationen:

Kristin wurde in der Normandie geboren. In ihrer Jugend war sie die schönste und begehrenswerteste Frau auf dem Kontinent - zumindest sah sie das fünfhundert Jahre später so. Doch als sie ihrem Mann keine Erben gebar, brachte dieser sie um und machte sie so zur Unsterblichen. Kristins erste Lehrerin wurde die noch junge Grace Chandel.
1659 lebte Kristin als vornehme und reiche Frau in der Normandie. Dort traf sie eines Tages den Unsterblichen Duncan MacLeod, der ihre Kutsche vor einem Überfall rettete. Kristin war fasziniert von ihm und lud ihn auf ihr Schloss ein. Dort versuchte sie über mehrere Monate hinweg, aus ihm einen Gentleman zu machen, ihn neu einzukleiden, ihm feine Tisch-Manieren beizubringen etc. Kristin merkte jedoch nicht, wie unwohl sich MacLeod dabei fühlte. Sie war verführerisch, aber auch hochgradig manipulierend und besitzergreifend. Und sie konnte Verluste nicht verkraften: Als MacLeod sich in eine Malerin verliebte und sie verlassen wollte, brachte Kristin Louise kurzer Hand um. Anschließend leugnete Kristin alles, in der Hoffnung, Duncan zurückgewinnen zu können. Als das ebenfalls scheiterte, griff sie zum Schwert, doch MacLeod besiegte sie mit Leichtigkeit. Er brachte es jedoch nicht fertig, Kristin zu enthaupten und verließ sie einfach. 1659/60 wurde Kristin und zusammen mit ihr auch MacLeod von Giselle Dupin beobachtet.

1995 war Kristin immer noch unter den Lebenden. Unter den Beobachtern hatte sie sich mittlerweile einen zweifelhaften Ruf geschaffen, denn die Leichen unzähliger Unsterblicher pflasterten ihren Weg. Beruflich hatte Kristin eine Model-Agentur gegründet. "The Kristin Agency" hatte Agenturen in New York und Los Angeles und seit neuestem auch in Seacouver. Kurz nach der Eröffnung der dortigen Agentur traf Kristin bei einem Vorstellungsgespräch den jungen Unsterblichen Richie Ryan. Sie verführte ihn und begann eine heiße Affäre mit ihm. Auch als sie erfuhr, dass er der Schüler von Duncan MacLeod war, ließ sie nicht von ihm ab. MacLeod warnte sie, sich von Richie fernzuhalten, doch dieser war noch voll im Liebestaumel. Doch als Kristin besitzergreifender wurde und sich weigerte, Richies Freundin Maria aus ihrem Model-Vertrag zu entlassen, da ging Richie ein Licht auf. Um der wütenden Kristin zu entkommen, musste er aus dem Fenster eines Hochhauses springen.
Kristin war verletzt und wütend, und wandte sich Maria zu. Sie wollte sich an ihr für ihren angeblichen Verrat rächen, doch Duncan und Methos trafen rechtzeitig ein, um die betäubte Maria aus dem Pool zu fischen. MacLeod stellte Kristin an einem nahen Strand, und diesmal war er nicht länger bereit, ihre Beteuerungen zu glauben. Sie kämpften, doch in der entscheidenden Sekunde brachte er es erneut nicht fertig, sie zu töten. Aber diesmal hatte Kristin kein Glück: Der ihr unbekannte Methos forderte sie heraus und besiegte sie mit Leichtigkeit. Er zögerte nicht und enthauptete seine Gegnerin.
Kristins letzte Beobachterin war 1995 Veronique Millet. Veronique verbrachte den betreffenden Abend bei Richies Apartment, da sie vom Area Supervisor erfahren hatte, dass sich Kristin und Richie dort treffen wollten. Erst 1997 kamen die Beobachter darauf, dass nicht Richie oder Duncan, sondern Methos Kristins Kopf genommen hatte.


Zitate:

  • "Du gehörst mir! Hast du das verstanden?" [H-76; zu Duncan, 1660]

Bilder:

Verführerisch... ...aber mit verborgenen Abgründen Ein neues Opfer Alte Bekannte