"Eyewitness"

Eyewitness
Titel:"Eyewitness"
Deutscher Titel:"Das Attentat"
Season / Folge:Season 1 - Folge 12
Nr. / Produktionsnummer:H-12 - #92115-12
Erstausstrahlung (US):06. Feb 1993
 
Drehbuch:David Tynan
Regie:Ray Austin
Gastdarsteller:
  • Tom Butler   (Andrew Ballin)
  • Amanda Wyss   (Randi McFarland)
  • Tim Reid   (Sergeant Bennett)
  • Sheila Paterson   (Greta)
  • Diana Barrington   (Anne Wheeler)
  • Christopher Gaze   (Martin Sorrel)
  • David Petersen   (Detective Taylor)
Unsterbliche:Duncan MacLeod, [Richie Ryan], Andrew Ballin
Flashbacks:[kein Flashback]

Inhalt:

Tessa Noel stellt ihre neuesten Werke aus. Während sich Richie auf der Gala an eine hübsche, junge Frau ranmacht (und dabei sogar Erfolg hat), trifft Tessa auf Anne. Aus ihr unbekannten Gründen fühlt sich Tessa Anne verbunden, die ebenfalls Künstlerin ist. Kurz darauf beobachtet Tessa aus dem Fenster ihres Büros, wie ein Mann Anne gegen das Geländer einer Brücke drängt. Sie ist eine Sekunde abgelenkt, und als sie wieder hinschaut, ist der Mann allein. Tessa ist sich sicher, dass Anne ermordet wurde, doch die Polizei findet keinerlei Spuren.

Als Duncan aus New York zurückkommt, schenkt er Tessa auch nicht übermäßig Glauben, zudem bekommt er andere Probleme: Ein unbekannter Unsterblicher wartet im Laden, flieht jedoch kampflos, als er Duncan begegnet. Tessa und Richie finden derweil heraus, dass Anne mit Nachnamen Wheeler heißt und seit diesem Abend verschwunden ist. Duncan versucht Tessa für ein paar Tage wegzuschicken, doch sie merkt sofort, dass er wegen eines anderen Unsterblichen beunruhigt ist. Der vermutliche Tod von Anne Wheeler nimmt Tessa sehr mit, doch sie und Duncan beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen.

Als Tessa weiter die Polizei belästigt und schließlich die Leiche von Anne gefunden wird, wird prompt ein Attentat auf die einzige Zeugin verübt: Duncan spürt den Buzz, als ein Heckenschütze ihn und Tessa beschießt. Sergeant Bennett nimmt Tessa mit, auf Anordnung seines Chiefs. Wir haben schon gesehen, dass Chief Ballin sich in den Fall einmischt, ihn bisher aber runterzuspielen versuchte. Duncan folgt der Polizei zu dem 'sicheren Haus', in dem Tessa fürs erste bleiben soll. Am Abend spürt er dort den Buzz und sieht den mysteriösen Unsterblichen in einem Polizeiauto davon fahren: Andrew Ballin, Chief Detective der Seacouver Police. An der Gasleitung des Hauses findet Duncan eine Bombe, und zwar eine sehr raffnierte. Also schafft er Tessa, Bennett und die Polizisten aus dem Haus, Sekunden bevor es explodiert. Von Bennett erfährt er, dass eigentlich nur der Chief noch von diesem Haus wusste.

Duncan kennt nun seinen Gegner, und Ballin weiß, dass Sergeant Bennett über kurz oder lang die Wahrheit aus Duncan heraus bekommen wid. Also treffen sich die beiden Unsterblichen noch am gleichen Abend und bringen die Sache zu Ende. Ballin gesteht, dass er Anne tötete, weil er sie einst verließ und sie ihn seitdem verfolgte, ihre Beziehung fortsetzen wollte und schließlich drohte, seine Unsterblichkeit zu verraten. Duncan und Ballin kämpfen, doch Ballin ist MacLeod nicht gewachsen und wird enthauptet. Die Polizei entlarvt ihn schließlich posthum als Mörder von Anne Wheeler, und Bennett weiß noch weniger, was er von MacLeod halten soll.

Zitate:

  • Tessa: "Now what, Sergeant?"
    Bennett: "Now the disappearance of Anne Wheeler will be investigated in its proper order."
    Tessa: "You mean, it will they there buried!" (mit Blick auf den Aktenstapel)
  • Richie: "Don't shoot! I'm one of the good guys!"
  • Bennett: "If we wanted people to know where our safe houses were, we'd list them in the phone book!"
  • Duncan: "Must be useful being a cop, Ballin. If you kill one of us, you can be the first on the scene. No questions, no suspicion - just good, solid police work."
    Ballin: "I wasn't yet coming for you."
    Duncan: "Of course it works just as well for mortals."

Anmerkungen:

Das Haus von Anne Wheeler ist vielleicht eine der meist wieder-benutzten Locations von Highlander in Vancouver. Das gleiche Haus war schon in H-08 "Deadly Medicine" und H-10 "Revenge is Sweet" zu sehen und tauchte später noch mindestens in H-26 "The Darkness" auf.

Das Cover des vierten HL-Romans "Measure of a Man" zeigt eine Szene vom Ende dieser Folge. Allerdings habe ich dieses spezielle Bild in der Folge nicht entdecken können (Duncan stehend mit Schwert, Ballin kniet auf dem Boden, hat aber noch seinen Kopf)!

Bewertung:

"Eyewitness" ist keine besonders action-reiche oder spannende Folge, und das Fehlen eines Flashbacks lässt leider auch sehr den historischen Flair vermissen. Aber diese Folge hat sehr gute und starke Charakter-Momente, vor allem für Tessa. Wir sehen hier, wie Tessa eine Frau trifft, der sie sich instinktiv verbunden fühlt, ohne genau zu wissen warum. Und dann beobachtet sie, was sie nur als Mord an dieser Frau interpretieren kann. Ihre ganze Hilflosigkeit und ihren Ärger über den Unglauben, den ihr die Polizei und sogar Duncan entgegen bringen, kann man sehr gut spüren. Erst später erfährt Tessa, wieviel sie mit Anne gemeinsam hatte: Beide sind sie Künstlerinnen, beide waren bzw. sind sie mit einem Unsterblichen zusammen. Wir haben in Highlander schon öfters die unsterbliche und doch tragische Liebe zwischen einem Unsterblichen und einer sterblichen Frau gesehen, man denke nur an Connor und Heather. Wir hatten auch schon eine zerbrochene Beziehung zwischen zwei Unsterblichen (Felicia und Claude) und mit Walter Reinhardt gab es auch schon einen Unsterblichen, der seine Frauen des öfteren zu wechseln pflegte. Aber hier sehen wir einmal eine solche Sterbliche, die sich damit nicht abfindet, die ihren ehemaligen Geliebten verfolgt. Was auch immer man davon halten mag, es ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Gedanke, eine sehr menschliche und realistische Verhaltensweise für eine Frau wie Anne. Und für einen Unsterblichen wie Ballin natürlich ein Problem.

Von dieser Grundidee her gefällt mir die Episode also durchaus, und wie schon erwähnt gibt es sehr gute Szenen für Tessa, aber auch für Duncan. Wie er Bennett und Tessa vor der Explosion rettet, und dann vor allem den Schlusskampf. Letzterer fiel mir auch unter filmischen Aspekten als herausragend auf, er ist wirklich gut aufgenommen worden. Man sieht interessante Perspektiven, eine exzellente Beleuchtung, das ist wirklich ein Highlight der Folge.
Ansonsten hat die Foge einen weiteren Auftritt von Randi McFarland zu bieten, allerdings keinen irgendwie denkwürdigen. Richie hat einige nette Szenen, sein Einpark-Maneuver am Anfang der Episode ist sehenswert *g*, und er bekommt auch noch eine nette Damenbekanntschaft, auch wenn dieser 'Handlungsstrang' gleich wieder im Sande verläuft. Bemerkenswert fand ich auch die Szene zwischen Tessa und Duncan, als dieser tatsächlich versucht, sie auf recht billige Weise für ein paar Tage fortzuschicken. Tessa weiß natürlich, was das bedeutet, und schließlich raufen sie sich zusammen und klären die Sache gemeinsam. Dies sind Momente, in denen diese Charaktere sehr menschlich und glaubwürdig rüberkommen.

Auf der Minusseite steht wie erwähnt der fehlende Flashback: Wir wissen nichts weiter über Andrew Ballin, er hat noch nicht mal eine angedeutete Vorgeschichte mit Duncan gemeinsam. Das geht leider etwas auf die Spannung, auch wenn man natürlich nicht jede Woche einen alten Feind zurückbringen kann. Aber irgend etwas Historisches, und sei es ein Flashback in die Zeit, in der Duncan Annes Arbeiten in Paris sah, hätte der Episode sicher nicht geschadet. So bleibt sie trotz aller guter Charaktermomente nicht übermäßig spannend, vor allem da man doch recht bald ahnt, wer hinter allem steckt. Immerhin ist das Motiv des unsterblichen Polizisten, der die Ermittlungen zu seinen Gunsten lenkt, aus H-04 "Innocent Man" schon bekannt.

Fazit:
"Eyewitness" ist eine solide Episode mit einigen guten Grundideen, vielen guten Charaktermomenten und einem sehenswerten Kampf am Ende. Zwischendurch lässt die Spannungskurve zu wünschen übrig, und die fehlenden Highlander-Elemente setzen sie etwas gegenüber anderen Episoden ab, trotzdem ist dies eine gute Episode. Solides Mittelfeld der ersten Staffel.

Bilder:

Kunstkenner Tessa Noel Anne Wheeler In Gefahr Unter Beschuss Chief Detective Herausforderung angenommen Duncan MacLeod Duell Quickening

Commentics

Sorry, there is a database connection problem.

Please check back again shortly.